Herzlich Willkommen bei Centrum Equilibrium!

News!


Investieren Sie in Bandenwerbung!

 

 

Wir wollen laufend in den Betrieb investieren. Gerne möchten wir zur Schonung der Pferde und die Optimierung der Reitqualität unser Reitplatz erneuern und auf 20x40m vergrössern.

Für Interesse an einer Bandenwerbung Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Die Bandenwerbung wird gut sichtbar am Reitplatz montiert.

 


Spezielle Tage!


Dual-Aktivierungstraining mit Andrea Züger im

Reitzentrum Lezti, Zug

10 Lektionen ab April 2018, jeweils Freitag, 19.00 bis 20.00 und 20.00 bis 21.00 Uhr

In Gruppen von à 3 Reiter

 

Wo: Reitzentrum Letzi, Zug

Kursleitung: Andrea Züger

 

Daten:

20.04,  27.04,  04.05, 11.05,  18.05

25.05,  01.06,  08.06,  15.06,  22.06

Förderkurs für Jugendliche

23.06.2018

14.00 bis 17.00 Uhr

 

 

Melde dich an unter:

info@centrum-equilibrium.ch

 



Dual-Aktivierung, Equikinetic, Neurokinetic

Wir als Trainer der Dual-Aktivierung, Equikinetic und Neurokinetic verwenden diese Ausbildungsarten von Jungpferden bis zu Traumapferden. Auch bei Pferden mit Rücken- und Muskelproblemen haben wir beachtliche Erfolge erzielt.

 

Diese Trainingsmethoden sind abwechslungsreiche Ergänzungen für das alltägliche Pferdeleben und fördern:

-Konzentrationsfähigkeit des Pferdes
-Koordination
-Innere Balance
-Gleichgewicht
-Beweglichkeit auf beide Seiten
-Geraderichtung durch ständige Seitenwechsel
-Selbstbewusstsein des Pferdes
-Muskelaufbau durch Intervalltraining
-Faszienlösende Arbeit mit dem Neurostim
und noch vieles mehr....

 

Wir bieten diese Arbeiten als Kurse, Rehabilitation von Rücken- oder Muskelschwächen oder als Tages-Einheit an.
Gerne führen wir auch Tagesseminare bei Ihnen durch.

 

Unsere Einstellung

Wir fördern Reiter und Pferde in pferdegerechter Art und Weise.


Unterrichtet werden Reiter und Pferd unter Einbezug der Dual-Aktivierung, Equikinetic und der deutschen Reiterklassik H.Dv.12

 

 

„Ich liebe meine Pferde und zeige es Ihnen. Meine Pferden lieben mich und zeigen es mir.“

 

                                                                          Zitat von Carl-Friedrich Freiherr von Langen